Die Geschichte von
brille + mode in Uslar

Das Geschäft „brille + mode“, das in seinen Anfangsjahren „die brille“ hieß, steht seit nunmehr 1980 für Qualität und Kompetenz. brille + mode ist jedoch nicht nur der Firmenname, es ist auch eine Philosophie, die für die Offenheit des Unternehmens dem modernen Wandel gegenüber steht. Längst verkauft das brille + mode-Team nicht mehr nur Sehhilfen, sondern ist zunehmend auch begleitend tätig.

Offene Fragen zu seinen Sehproblemen, die den Kunden nicht loslassen, werden genauso gewissenhaft beantwortet wie der Weg zur passenden Sehhilfe problem­bezogen und auch typgerecht begleitet wird. Zusätzlich werden Arbeiten schnell und unkompliziert in der hauseigenen Werkstatt durchgeführt. Um den Kunden grundsätzlich optimal beraten zu können, nehmen die Mitarbeiter regelmäßig an Weiterbildungen teil.

Mit der Übernahme des Geschäftes durch Antje Teschke 2003, erfolgten nicht nur innerbetriebliche Modernisierung und die Anschaffung neuer Geräte, sondern auch die Spezialisierung auf Kontaktlinsenanpassung. Ein besonderer Service ist zudem auch der Hausbesuch im Bereich der vergrößernden Sehhilfen „Erst in der alltäglichen Umgebung des Kunden können wir gemeinsam mit ihm die optimale Lösung erarbeiten.

Die Bedingungen in unserem Laden sind meist anders als bei ihm zu Hause. Der Kunde muss sich jedoch mit den Hilfen in seinem Alltag und nicht in unserem Geschäft zurechtfinden, deshalb machen wir die Hausbesuche.“